Vertreterversammlung für das Geschäftsjahr 2017

Klaus Gerber erhält Goldene Ehrennadel des Genossenschaftsverbandes

In der diesjährigen Vertreterversammlung wurde Klaus Gerber mit der Goldenen Ehrennadel des Genossenschaftsverbandes Verband der Regionen ausgezeichnet.

Lothar Engels hielt als Vertreter des Verbandes die Laudatio und überreichte dem ehemaligen Vorstandsmitglied die Auszeichnung. Er skizzierte das Wirken des langjährigen Vorstandsmitgliedes bei der Volksbank Lauterecken über einen Zeitraum von 30 Jahren.

In seiner anschließenden Rede betonte der Aufsichtsratsvorsitzende, Hans-Otto Weber, dass Klaus Gerber maßgeblich dafür verantwortlich sei, dass die Lauterecker Volksbank bis heute ein eigenständiges Kreditinstitut geblieben ist. Es sei sein Verdienst, dass die vergangenen 30 Jahre für die Genossenschaftsbank zu einer Erfolgsgeschichte geworden sind.

 

Klaus Gerber selbst bedankte sich für die lobenden Worte. Er sagte, dass er die Volksbank Lauterecken im Laufe seines Berufslebens fast schon wie seine eigenen Bank gesehen habe. Die Eigenständigkeit dieser Bank sei für ihn immer vorrangig gewesen. Diese Eigenständigkeit mache so lange Sinn, wie die Kunden einen mindestens gleich guten wenn nicht sogar besseren Service bekommen wie in einer größeren Einheit. Nach dieser Maxime hat er auch immer gehandelt.

Der lang anhaltende Applaus der anwesenden Mitglieder, Vertreter, Mitarbeiter und des Aufsichtsrates für Klaus Gerber beendete den offiziellen Teil der Vertreterversammlung.