Ordentliche Vertreterversammlung für das Geschäftsjahr 2019

- in diesem Jahr ist vieles anders -

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie musste die ordentliche Vertreterversammlung der Volksbank Lauterecken eG - abweichend von § 48 Abs. 1 S. 3 des Genossenschaftsgesetzes - in diesem Jahr ausnahmsweise nicht zwingend innerhalb der ersten sechs Monate des Geschäftsjahres stattfinden.

Vorstand und Aufsichtsrat haben daher gemeinsam beschlossen, die Versammlung trotz der Beschränkungen als Präsenzveranstaltung durchzuführen und diese in den Herbst zu verschieben. Sie findet am Freitag, dem 2. Oktober 2020, statt. Dann können die Vertreterinnen und Vertreter auch über die Ausschüttung einer Dividende entscheiden und die Wahlen zum Aufsichtsrat durchführen.

 

Wir laden unsere Vertreterinnen und Vertreter zur ordentlichen Vertreterversammlung unserer Bank für das Geschäftsjahr 2019 am

Freitag, 2. Oktober 2020, 18 Uhr in die Veranstaltungshalle des Landgasthofes "Der Pferdestall“, Hobstätterhof 1, 67753 Einöllen  

sehr herzlich ein.

 

Bitte beachten Sie, dass die Einladung aufgrund der besonderen Pandemiesituation in diesem Jahr erstmalig ausschließlich an unsere Vertreterinnen und Vertreter erfolgt. Sie erhalten eine persönliche, schriftliche Einladung.


Tagesordnung

  1. Eröffnung und Begrüßung;
  2. Bericht des Vorstandes über das Geschäftsjahr 2019, Vorlage des Jahresabschlusses 2019 und Vorschlag zur Verwendung des Jahresüberschusses;
  3. Bericht des Aufsichtsrates über seine Tätigkeit;
  4. Bericht über das Ergebnis der gesetzlichen Prüfung und Erklärung des Aufsichtsrates hierzu;
  5. Beschlussfassung über den Umfang der Bekanntgabe des Prüfungsberichtes;
  6. Beschlussfassung über die Verwendung des Jahresüberschusses 2019;
  7. Beschlussfassung über die Entlastung                                                                                     a) der Mitglieder des Vorstandes                                                                                             b) der Mitglieder des Aufsichtsrates; 
  8. Wahlen zum Aufsichtsrat;
  9. Beschlussfassung über die Änderung der Satzung;
  10. Zustimmung zur Änderung der Wahlordnung;
  11. Verschiedenes.

Hinweise:

  • Gerne möchten wir Sie auch darüber informieren, dass unser Aufsichtsrat bereits den Jahresabschluss aufgrund der besonderen Situation und im Einklang mit den COVID-19-Gesetzen festgestellt hat.
  • Alle weiteren Beschlüsse müssen dann im Rahmen der Vertreterversammlung gefasst werden.
  • Der Jahresabschluss und der Lagebericht liegen ab sofort während der üblichen Geschäftszeiten zur Einsicht für jedes Mitglied aus.
  • Zur Wahl der Mitglieder des Aufsichtsrats wird auf §24 Abs. 2 der Satzung verwiesen, der wie folgt lautet: "Vorschläge für die Wahl der Mitglieder des Aufsichtsrats müssen spätestens eine Woche vor dem Tag der Vertreterversammlung in Textform bei der Genossenschaft eingehen."
  • Wir bitten sie, den Vertreterausweis mitzubringen und am Eingang zum Erhalt der Stimmkarte vorzulegen.

Anmeldung erforderlich

Aufgrund der Abstandsregeln ist die Anzahl der Sitzplätze begrenzt.  Wir bitten Sie daher sich für unsere Vertreterversammlung an- bzw. bei Nichtteilnahme auch abzumelden. Sie haben hierzu folgende Möglichkeiten:

 

-       E-Mail an folgende E-Mail-Adresse: kontakt@vb-lauterecken.de

-       über die Eingabefelder auf dieser Seite

-       Telefonisch unter der Nummer: 06382 9120.

 

Aus Platzgründen können Begleitpersonen an unserer diesjährigen Vertreterversammlung nicht teilnehmen. Sollten Sie dringend auf eine Begleitung angewiesen sein, bitten wir Sie dies vorab mit  uns  abzustimmen. 

Die Einhaltung der  Hygieneregeln – insbesondere der Abstandsregeln - ist zwingend vorgeschrieben. Am Platz ist das Abnehmen der Mund-Nasen-Maske erlaubt.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und sind überzeugt, dass wir die vor uns liegenden Herausforderungen gemeinsam meistern werden.

Anmeldung zur Vertreterversammlung 2019 für Vertreter

Bitte überprüfen Sie die markierten Eingabefelder.